Friedenslichtlauf 2011

Auch in diesem Jahr nahmen wieder viele LäuferInnen am Friedenslichtlauf teil. Von Egelsdorf aus gings nach Untergroßau weiter nach Obergroßau, nach Gnies und zum Abschluß nach Sinabelkirchen.

Ein wiedersehen mit den Ersthelfern - 10.11.2011

Zwei junge Damen aus Ilz, links Jacqueline, rechts im Bild Karina.

Sie fuhren mit dem PKW Richtung Ilz, als sie zur Unfallstelle kamen war noch niemand vor Ort um zu helfen, da war es für sie selbstverständlich hier zu helfen. Sie verständigten die Polizei und begannen sofort mit der Erstversorgung des Verletzten bis die Rettung eintraf.

Nach einigen Tagen erkundigten sie sich beim Verletzten um nachzufragen wie es ihm geht.
Dadurch kam es am 10-11-2011 zu einem Treffen mit den Ersthelfern.

Der Kamerad Albin Kulmer möchte sich nochmal bei den beiden Damen bedanken,
der Dank kommt natürlich auch von der FF Gnies.

Kulmer Albin aus Krankenhaus entlassen - 04.11.2011

   Geschätzte Feuerwehrkamerraden / innen

   Mir geht es nach dem Unfall mit dem TLF 1000 der FF Gnies den Umständen
   entsprechend wieder einigermasen gut 
und konnte am 4.11.2011 das UKH-Graz
   verlassen.

   Bedanken möchte ich mich bei ...
    ... der FF Neudorf, FF Großwilfersdorf, dem Notarzt mit seinem Team, 
        der Rettung, Hubschrauberbesatzung,
den Ärzten samt Team im UKH-Graz und 
        jenen die noch beteiligt waren.

   Mit kameradschaftlichen Grüßen

                       OLM Albin Kulmer

Verkehrsunfall mit TLF 1000 - 18.10.2011

  Ein tragisches Ende fand am 18.10.2011 am frühen Nachmittag die
  Dienstfahrt eines Feuerwehrmitglied der FF-Gnies. Aus unbekannter
  Ursache fuhr der Lenker mit dem Tanklöschfahrzeug nahe der Autobahnauffahrt
  zurA2 -zwischen llz und Großwillfersdorf auf einen stehenden LKW auf. Der Lenker
  wurde mit den Notarzthubschrauber ins UKH Graz geflogen.

Bezirksmusikertreffen - 10.09.2011

 Beim Bezirksmusikertreffen der Marktmusik Sinabelkirchen
 nahm die FF Gnies beim Festumzug mit der alten Pumpe teil.
 Die Pumpe wurde von den Frauen mit Blumen geschmückt und
 gezogen wurde sie mit einem Oldtimer Traktor von Herrn Baierl.